Menü

Irrsinnig hilfreich - "Helping Hands"

Top Innovation im Skischulbereich

Ab der Wintersaison 2018/19 wird im KinderKaiserland der Ski Schule Scheffau ein Pilotprojekt umgesetzt. Leiter und Vorreiter Gerhard Told hat bereits vor Jahren eine große Neuerung mit den Mini-Carver Skiern für die kleinsten Skifahrer ab 15 Monaten eingeführt.

Damit die kleinen Sportler beim Erlernen vom Skifahren die bestmögliche Hilfestellung erhalten, Fortschritte machen und gleichzeitig Spaß haben können, wurde das Pilotprojekt "Helping Hands" ins Leben gerufen. Oberste Prämisse bei allen neuen Angeboten war und ist stets der Sicherheitsaspekt für die Kinder.

Im Bereich des KinderKaiserlandes Scheffau gibt es jetzt ein neues und wesentlich breiteres Förderband, auf dem 2-3 Personen nebeneinander Platz haben. Die Betreuer benutzen das Rollband mit Ski und können so die Kinder bei den Auf- und Abfahrten unterstützen. Die präparierte Piste wird durch Begehen mit Skischuhen oder Winterstiefeln nicht mehr beeinträchtigt.
„Helping hands“ von Betreuern oder Eltern verhindert ein Umfallen der Kinder und Stopps des Rollbandes. Somit ist ein zügiger Fortschritt der Lernprogramme gewährleistet.

Die kleinen Skifahrer fühlen sich sicher und können sich voll auf das Geschehen konzentrieren.

Technische Details

Länge: 25 Meter
Breite Band: 120cm
Leistung: 5,5 KW
Spannweite inkl. Überdachung: 2,5 Meter

regpi-leiste_m-efre+leader_30.11.17
Eltern mit Kind

Kontakt

KinderKaiserland® Scheffau
Ski- und Snowboardschule Scheffau
6351 Scheffau

Tel. +43 5358 8308
Fax +43 5358 84708
Mobil +43 676 5296096