Menü

Busgruppentarif Bergbahn Erlebnis-Card Sommer 2019

7 BergErlebnisWelten, 13 Lifte, 700 Wanderkilometer, 1 Ticket: Österreichs größtes Bergerlebnis wartet

Die Bergbahn Erlebnis-Card ist das perfekte Rundum-Paket für den Bergsommer: mit nur einem Ticket lassen sich alle 13 Lifte im größten Sommer-Erlebnisgebiet Österreichs unbegrenzt benützen – dazu noch alle sieben spannenden BergErlebnisWelten für Familien. Und wer sich den Rückweg zu Fuß schenken möchte, kann mit seiner Karte auch den „KaiserJet“, den Wander- und Bäderbus zwischen Going, Ellmau, Scheffau und Söll nützen. Und noch ein Zuckerl: Mit der Bergbahn Erlebnis-Card (mit Gästekarte ermäßigt!) gibt es Vergünstigungen bei 28 Bonus-Partnern in der Region: Freizeiteinrichtungen, Bäder, Ausflugsziele und Erlebnisangebote mit bis zu 50 Prozent Rabatt auf den Normalpreis.

Die Bergbahn Erlebnis-Card inkludiert:

Allgemeine Informationen

  • Die Bergbahn Erlebnis-Card ist an aufeinanderfolgenen Tagen gültig.
  • Erhältlich an allen Kassen der Bergbahnen Wilder Kaiser - Brixental
  • Je 20 zahlenden Personen - 1 Freiplatz (Alle Karten müssen von 1 Person gekauft u. bezahlt werden)
  • Busfahrer erhalten einen Essensgutschein den sie gegen eine Bergbahn Erlebnis-Card (nur zur eigenen Verwendung) persönlich an der Kassa umtauschen können. Weitergabe oder Verkauf ist verboten!
  • Alle Kartentypen sind personalisiert und nicht übertragbar. Bei Mißbrauch wird Bußgeld erhoben.
  • Obige Preise zuzüglich Keycard-Einsatz von € 2,--, bei Rückgabe der Keycard € 2,-- retour
  • Ab 70 % Invalidität (Ausweispflicht) erhält man den Jugendtarif.
  • Mit der Bergbahn Erlebnis-Card sind Sie berechtigt den Kaiser Jet von Söll nach Going zu benützen.
  • Beim Tarif der Bergbahn Erlebnis-Card oder der Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist die Mitnahme von zusätzlichen Sportgeräten (z.B. Paragleiter, Sommerrodel, u. dgl.) nicht gestattet, ausgenommen Mountainbikes
  • Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten; Alle Preisangaben ohne Gewähr.
  • Bei Sturm und Gewitter müssen die Lifte aus Sicherheitsgründen geschlossen werden.