Menü

Gutschein Shop

Hexenwasser Söll Hohe Salve

STAUNEN - BEGREIFEN - VERSTEHEN

Jedes Jahr im Mai öffnen die Hexen in der Erlebniswelt Hexenwasser Söll Hohe Salve ihre Pforten für die ganze Familie.

Täglich von 9:00 – 17:30 erleben Klein und Groß an 60 feucht-fröhlichen Stationen die Wunder der Natur – mit allen Sinnen!
Auf dem Barfußweg geht man über Stock und Stein, durch Bach und Wiesen: Die Natur mit den Füßen zu erfühlen belebt den Organismus und wirkt wie eine Reflexzonenmassage.
Im Bienentheater geben sich die gelb-schwarzen Hauptdarsteller die Ehre und beeindrucken mit ihrem eigens kreierten Schwänzeltanz. Wer genau beobachtet, sieht die fleißigen Bienchen wie sie die Bühne betreten, um ihren Nektar zu liefern und ausschweifen, um neuen zu holen. Das Summ-konzert im Bienentheater ist die passende Untermalung für diese Komödie.

Je nach Jahreszeit gibt andere Stationen in der Erlebniswelt Hexenwasser Hohe Salve. Auf seiner Reise wird man von kompetenten Hexen-BetreuerInnen (von 11:00 – 16:30 Uhr) begleitet, die dafür sorgen, dass man auch nicht vom Besen fällt.

Die Hohe Salve - der Höhepunkt des Hexenwassers

Der Höhepunkt der Erlebniswelt Hexenwasser ist die Hohe Salve. Hinauf geht es zwar nicht mit dem Besen aber ganz bequem mit der Gondelbahn „Hohe Salve“. Von der Gondel aus blickt man auf die Erlebniswelt Hexenwasser hinab und je weiter es bergauf geht desto weiter schweift der Blick auf eine atemberaubende Bergwelt. Oben angekommen sieht man bei günstiger Wetterlage über 70 Dreitausender. Ein besonderes Highlight ist die drehbare Panoramaterrasse, von der man einen 360° Blick auf die Kitzbüheler Alpen, den Großglockner und zu den Hohen Tauern.
Eine weitere viel bestaunte Attraktion sind die überdimensionale Windharfe und die 12 Sonnenuhr Stationen – in deren Geheimnisse weihen die Hexenwasser Mitarbeiter gerne ein.

Mit der neuen Sommerbahn Keatlift geht’s 2016 hoch hinaus
Den Höhepunkt des Hexenwassers, die Hohe Salve, ganz bequem „erliftln“ – das geht mit dem Keat Lift, mit dem Familien und die weniger trainierten Wanderer dem Gipfel ein gutes Stück näher kommen. An der Bergstation des Keats eröffnet sich ein wunderbares Wanderparadies für Jedermann: Dort stehen insgesamt zehn leichte und idyllische Genusswanderungen zur Auswahl. Besonders faszinierend ist die Quellwanderung zum Thema Quellwasser und Almen. Sie lädt zur Erkundungstour mehrerer Quellen rund um die Hohe Salve ein.

Im Hexenwasser ist im Sommer „Gut Kirschen essen“!

Veranstaltungen im Hexenwasser

05.06.2016 zum "Almfahr'n" auf der Gründlalm
18.06.2016 Sonnwendfeier auf der Hohen Salve
10.07.2016 Kirschenfest - auf der Gründlalm mit Kirschkernweitspucken
26.07.2016 Annatag - auf der Hohen Salve
10.-25.09.2016 Kulinarische Almwochen
12.-30.09.2016 Almherbst im Hexenwasser - Kulinarik und Tradition
18.09.2016 Zum Hoamfahr'n is - Almtag auf der Gründlalm
22.09.2016 Hochsöller Almererfest - Letzte Vorbereitungen auf der Alm
01.-16.10.2016 Herbstl'n tuats im Hexenwasser und auf der Simonalm
07.-09.10.2016 Tour de Tirol Kaisermarathon - Laufevent Söll
  • Hexenwasser Hochsöll
    Hexenwasser Hochsöll
  • Bienenhaus im Hexenwasser Söll Hohe Salve
    Bienenhaus im Hexenwasser Söll Hohe Salve

Das Hexenwasser Erlebnis Programm (14.05. - 23.10.2016)

Der Hexen - Feuerplatz Die Geschichte des Feuers wird am Hexen-Feuerplatz wieder lebendig – und auch die Geschichte des Brotes. Sie erleben, wie aus frischem, auf alten Mühlen gemahlenem Korn, Wasser, Salz und heimischen Gewürzen köstliches "Ur-Brot" entsteht.
Wasserklang - Hexenschirme Wenn singende Töne über die Hohe Salve kreisen, so ist wohl die Wasserklangschale bei den Hexen Schirmen dafür verantwortlich. Damit "Musik" die Luft erfüllt, werden die Hände mit Wasser befeuchtet und auf die beiden Griffe der Schale gelegt. Durch Reiben der Handinnenflächen oder der Finger an den Griffen, fängt die Schale an zu schwingen. Ein gewaltiger Sphärenklang beginnt sich auszubreiten. Hier bilden sich, je nach Tonhöhe, verschiedene geometrische Muster auf der Oberfläche. Sehen, Hören und Fühlen: Das Sinnesspiel wird zu einem faszinierenden ganzheitlichen Erlebnis, das nicht nur den Benützer der Wasserklangschale nicht mehr loslässt.
Das Bienenhaus und Bienengarten Im Hexenwasser gibt es ein echtes Königreich: Das Bienenhaus! Wer dem Ein- und Abflug der Bienen im Bienentheater zuschaut, wer den Schwänzeltanz der Bienen nachgeht oder gar einsteigt in den stockdunklen Bienenstock, der wird selbst auch beflügelt und beschwingt.
Sonnenuhr und Windharfe Auf dem Gipfel der Hohen Salve, dem Höhepunkt des Hexenwassers und dem schönsten Aussichtsberg Tirols wird der Begriff "Zeit" sinnlich erfahrbar. In vielen kleinen Experimenten spüren Sie den Geheimnissen von Sonne, Wind und Wetter nach und erfahren anschaulich, wie die Zeit fließt und der Wind singt. Tägliche Führungen um 11 Uhr auf Anfrage.
Die Simonalm Tauchen Sie ein in das bäuerliche Leben, die Arbeit und Tradition auf der Alm.
Blaues Wunder Die Quelle des Lebens auf spielerische Weise erkunden - Strömungstisch, Wirbelstraße, Wassergurgeln, Flusslauf bauen ... besonders bei Regen, Wind und Nebel

täglich 4 betreute Stationen

Gipfelstürmer, aufgepasst!

Gipfelstürmer, aufgepasst!
Gipfelstürmer, aufgepasst!

Unsere Bergbahnen sind "Ausgezeichnete Österreichische Sommerbahnen"!
Dieses Qualitätsgütesiegel garantiert Ihnen den höchsten Qualitätsstandard & einzigartigen Erlebniswert bei Angeboten am Berg.
Mehr