Menü

cart
user

Warenkorb

Gesamtsumme

Weitere Schritte

Sie werden nun zur einfachen & unkomplizierten Ticketplattform „starjack“ weitergeleitet.

  • Konto anlegen
    bzw. anmelden
  • Ticket kaufen

Sie werden in 21 Sekunden
automatisch weitergeleitet.

Irrsinnig lehrreich - neue Hologramtechnik im KinderKaiserland

Die Skischule Scheffau ermöglicht im KinderKaiserland neue Lehrmethoden für die jüngsten Skifahrer in der SkiWelt.
Das besonders breite Förderband, der sogenannte "Helping Hands Lift" ermöglicht durch modernste Hologramtechnik im witterungsgeschützten Tunnel eine kindgerechte Form der Wissensvermittlung. Snoki, das Maskottchen des KinderKaiserlands, ist der Hauptdarsteller der animierten 3D-Filme und zeigt immer auf das Tagesthema des Skikurses abgestimmte Lehrinhalte vor:
Schneepflug fahren, Kurven fahren, eine sichere Geschwindigkeitskontrolle und umweltbewusstes Verhalten auf der Skipiste.
Während der Auffahrt mit dem Förderband bekommen die Skikinder somit auf spielerische Weise Wissen vermittelt, dessen Umsetzung direkt mit dem Skilehrer erfolgt.

Irssinnig umweltbewusst - Nachhaltigkeit gelernt im KinderKaiserland

Mittels Hologramtechnologie lernen Kinder im KinderKaiserland der Skischule Scheffau über umweltfreundliches Verhalten auf der Skipiste. Im Laufe des Skikurses handelt ein ganzer Skitag rund um das Thema Ökologie. Snoki zeigt es vor: keinen Müll liegen lassen, Taschentücher in die Jackentasche einschieben und sonstigen Abfall nicht achtlos wergwerfen. Da das Skigelände im Sommer Weidefläche für die heimischen Kühe ist, ist der achtsame Umgang mit der Natur auch über der Schneedecke wichtig. Kinder lernen so über die wertvolle Nutzung eines sensiblen alpinen Ökosystems und können ihr erlerntes Wissen weitergeben.