Menü

Hexenwasser-Gondel

Irrsinnig komfortabel, familienfreundlich & unterhaltsam

„Fast so schön wie ein Flug auf dem Hexenbesen“ soll die Fahrt mit der neuen Hexenwasser-Gondel ab Juli 2020 werden.

Komfortabel, familienfreundlich und unterhaltsam soll es für den Gast sein, wenn er ab 2020 mit der hochmodernen 10er-Gondelbahn ins Hexenwasser fährt.

Damit die Gondelfahrt ins Hexenwasser Söll künftig – Sommer wie Winter - mehr als bloß „Mittel zum Zweck“ ist, sondern ein „echtes Erlebnis“ wird, haben sich die Bergbahnen Söll dazu entschlossen, die inzwischen über 30 Jahre alte 8-er Gondelbahn bis Juli 2020 durch eine moderne 10er-Gondelbahn zu ersetzen. Besonders an die Familien und die kleinen bis kleinsten Fahrgäste wird dabei gedacht. Für sie soll die Fahrt mit der „Hexenwasser-Gondel“ – so der neue, hinweisgebende Name - wie ein komfortabler Ritt auf dem berühmten Hexenbesen inszeniert werden und unterhaltsame wie informative Geschichten erzählen.

Jede Kabine wird einzeln „verhext“, damit schon mit dem Einstieg in die Gondel das große Hexenwasser-Abenteuer beginnt.
Alle Details zum unvergesslichen „Hexenwasser-Ritt“ sollen naturgemäß noch nicht verraten werden. Nur so viel: jede einzelne der insgesamt 72 Gondeln stimmt ihre Gäste in Design bzw. optischer Ausführung auf das Erlebnis am Berg ein.

Fakten zur neuen Hexenwasser-Gondel

Bahn Typ: 10 EUB HEXENWASSER
Seillänge: 1830 m
Geschwindigkeit: 6,00 m/s
Fahrzeit: 6,76 min
Fahrzeuganzahl: 72
Fahrzeugabstand: 67,50 m
Fahrzeugfolgezeit: 11,25 s
Talstation: 738,18 hm
Bergstation: 1.157,22 hm
Höhenunterschied: 419,05 m
Förderleistung: 3.200 P/h
Besonderheit: 72 Erzählgondeln mit Text von Matthias Schenk und Tonspuren aufgenommen von der Söller Bundesmusikkapelle unter der Leitung von Dominique Rebourgeon.
Investition: ca. 16 MIO EUR
Hersteller: Firma Doppelmayr
Architekt/Planung: Seilbahnplanungs GmbH. Ing. Obenauer Christian, i-unit Architekten ZT GmbH. Volker Miklautz
Baubeginn: Frühjahr 2019
Fertigstellung: Juli 2020
  • (c) Bergbahnen Söll
    (c) Bergbahnen Söll
  • (c) Bergbahnen Söll
    (c) Bergbahnen Söll
  • (c) Bergbahnen Söll
    (c) Bergbahnen Söll
  • (c) Bergbahnen Söll
    (c) Bergbahnen Söll
  • (c) Bergbahnen Söll
    (c) Bergbahnen Söll
  • (c) Bergbahnen Söll
    (c) Bergbahnen Söll

Kontakt

Berg- und Skilift Hochsöll GmbH & Co KG
Stampfanger Nr. 21
AT-6306 Söll
Telefon +43 5333 5260
Fax: +43 5333 5260 4010