Menü

Hexenwinter in Söll

Rund um die Simonalm und mitten auf der Piste

Piste_Hexen_med_res

Jahrelang wussten wir nicht, wohin sich die berühmten Hexenwasser-Hexen während der Wintermonate zurückziehen. Endlich! Diesen Winter werden die Schneehexen so manches Geheimnis lüften, denn sie haben ihren Winterschlaf erstmals gestrichen. Jetzt ist es für sie Zeit geworden, Skifahren zu lernen.


Ab Saisonbeginn fliegen und fahren die Hexen die ganze Woche (SO – DO) mit Schall und Rauch durch die SkiWelt Söll. Mit ein bisschen Glück sieht oder hört man sie mitten auf der Piste, wenn Sie quer durch die SkiWelt Söll „fegen“. Häufig kann man sie auch beim Gasthof Hochsöll oder bei den anderen Gasthöfen in Söll antreffen, um einen Schnappschuss mit ihnen zu ergattern. Mit Sicherheit aber sichtet man sie am Vormittag um 10:76 vor ihrem Hexenhaus: der Simonalm, wo der große Kessel mit ihrem mystischen Hexentrank über dem Feuer brodelt.

Piste_Hexen_med_res

Die Simonalm ist übrigens das 400 Jahre alte Bauernhaus „Prandl“ aus Brixen, welches hier in Hochsöll wieder aufgebaut wurde. Die einstigen Stuben und Kammern sollen dem Erzählen, Berichten und dem Nachempfinden des Lebens auf einer Alm dienen.

Die Idee der Simonalm beinhaltet auch sich wieder zu erinnern, zu besinnen an das bäuerliche Leben, die Arbeit in den Bergen und ihre Tradition.
In der Simon Alm begegnen Sie neben Hexen der Welt der Sagen, Geschichten, Lieder, Spiele, Rezepte, Gebete, Bauernregeln, Sitten und Bräuche.

Und Sie verlassen die Alm, beseelt und getragen von der Ahnung davon, was frühere Generationen hier oben auf dem Berg alles erlebt haben. Und diesen „Hinterlassenschaften“ wollen wir auf der Simon Alm eine neue Heimat geben.

Hexenmahl im Dunkeln

Hexenmahl im Dunkeln
Hexenmahl im Dunkeln

Das Mittagsprogramm in der SkiWelt Söll - die Besucher werden von den Schneehexen mit auf eine kleine Expedition zur Schärfung der eigenen Sinne genommen.Mehr

Buchung und Information:

Berg- & Skilift Hochsöll GmbH & CoKG
6306 Söll
Tel. +43 (0) 5333 5260