Menü

Gutschein Shop

Skiline - Service

SkiWelt-Schatzsuche auf der Piste: Mit Abenteuren Freude am Skifahren wecken

Bildrechte: Albin Niederstrasser
Bildrechte: Albin Niederstrasser

Eine packende Entdeckungsreise für kleine Pisten-Abenteurer – das ist die Suche nach dem „Schatz im Eis“, mit dem das KinderKaiserland® in Scheffau in der Tiroler SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental wieder einmal Neuland beschreitet. Eine spannende Entdeckungsfahrt, bei der die Ski-Knirpse nicht nur spielerisch die Pisten der SkiWelt erkunden, sondern auch eine echte Schatzkiste mit funkelnden Swarovski-Steinen entdecken können...

Die Skilehrer sind die Anführer der kleinen Schatzsucher, die sich einmal pro Skikurs-Woche auf ihre abenteuerliche Reise in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental machen. Gemeinsam wird mit Hilfe einer Schatzkarte die richtige Route ausgekundschaftet, von Hinweis zu Hinweis geht es Lift für Lift, Abfahrt für Abfahrt in Richtung Brixen im Thale, wo im sagenhaften Reich des Eises, dem ALPENIGLU®-Dorf Hochbrixen, das ersehnte Ziel wartet: der Schatz im Eis! Aber noch müssen die kleinen Abenteurer das letzte Rätsel lösen, um den kostbaren Schatz zu entdecken.

Ein Glitzerstein aus der Schatzkiste ziert den Helm
Gut in einer Eisgrotte versteckt wartet eine Schatzkiste, randvoll mit glitzernden Swarovski-Steinen gefüllt. Jeder kleine Abenteurer darf sich seinen ganz persönlichen Stein aus dem Schatz aussuchen und bekommt als Belohnung für die erfolgreiche Suche diesen Glitzerstein auf den Helm geklebt.

Und noch eine zweite Überraschung wartet im ALPENIGLU®-Dorf auf die Kinder: Der eisige Briefkasten der Wünsche: Jedes Kind darf einen geheimen Wunsch aufschreiben und in einem verschlossenen Kuvert in den Briefkasten werfen – und im nächsten Jahr wird der eisige Schrank geleert und nachgeschaut, ob der Wunsch auch in Erfüllung gegangen ist... Nach einer Besichtigung der Schneeiglus und der Eisfiguren im ALPENIGLU®-Dorf der SkiWelt geht es dann voller Stolz wieder zurück nach Scheffau, schließlich müssen Mama und Papa alles über die spannenden Abenteuer erfahren und natürlich den Glitzerstein am Helm bewundern.

Das KinderKaiserland® sorgt mit dem „Schatz im Eis“ für einen weiteren erfrischenden Impuls in der Kinder-Skiausbildung. Kaiserland-Leiter Gerhard Told: „Kinder sollen im Winterurlaub nicht nur Freude an der Bewegung in der frischen Luft haben, sondern spielerisch den Schnee und die Berge entdecken. Wir wollen, dass die Kinder Freude am Skifahren haben, mit Freunden gemeinsam Abenteuer erleben und am nächsten Tag mit strahlenden Augen wiederkommen.“

Kinder-Kaiserland: mit Innovationen in den Schlagzeilen
Der Erfolg gibt Gerhard Told und seinem Team vom KinderKaiserland® und der Skischule Scheffau Recht: schon mehrfach sorgte das KinderKaiserland® mit innovativen Ideen für Schlagzeilen. So etwa mit den von Told selbst entwickelten MiniCarvern für die Kleinsten (ab 2 Jahren), mit Spezialkursen für Kleinkinder („Miniprogramm“) und mit der Entwicklung des Winter-Spiel- und Lernparks, in dem mit vielen spielerischen Elementen genau auf die Bedürfnisse der kleinsten Skifahrer Rücksicht genommen wird. Das KinderKaiserland® ist mittlerweile der Vorzeige-Betrieb in Sachen Ski-Kinder-Ausbildung und –Betreuung in der ohnehin besonders familienfreundlichen SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental und Vorbild für viele andere Winter-Erlebnisparks für Kinder.

Information:
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental Marketing GmbH

Dorf 84 AT-6306 Söll
Telefon: +43 (0)5333 400-0
Fax: +43 (0)5333 400-9100